Das AHK Schiedsgericht


Rechtsuchende, die auf die Einschaltung staatlicher Gerichte zur Streitbeilegung angewiesen sind, befinden sich oftmals in einer schwierigen Situation. Sie stehen häufig einem überlasteten Justizwesen und nicht immer nachvollziehbaren, gerichtlichen Entscheidungen gegenüber.

Deutsche und rumänische Unternehmen können sich an das Ständige Schiedsgericht bei der AHK Rumänien wenden, wo Rechtsstreitigkeiten zuverlässig, transparent und schnell entschieden werden. Die Schiedsgerichtsbarkeit bietet somit eine zuverlässige Alternative zum ordentlichen Rechtsweg, die mit den sich ständig verändernden Abläufen des Wirtschaftsverkehrs Schritt halten kann.

Welche Vorteile bietet das Schiedsgericht bei der Deutsch-Rumänischen Industrie- und Handelskammer?

  • Sie sparen Zeit und vermeiden dadurch zusätzliches Risiko
  • Die Verfahrensdauer ist kurz im Vergleich zu den Verfahren vor staatlichen Gerichten, die zumeist viele Jahre lang über mehrere Instanzen geführt werden. Ein Schiedsgericht kann binnen weniger Monate in einer Instanz den Rechtsstreit endgültig beenden
  • Sie erhalten ein Urteil mit derselben Rechtskraft eines staatlichen Gerichts
  • Sie können den Ort des Verfahrens und die Verfahrenssprache mitbestimmen
  • Sie wirken bei der Zusammensetzung des Schiedsgerichts mit
  • Das Urteil ist international anerkannt und vollstreckbar (New Yorker Übereinkommen zur Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Schiedssprüche)
  • Die Unparteilichkeit und Unabhängigkeit der entscheidenden Schiedsrichter sind durch die Schiedsordnung sichergestellt

Musterklausel

Wir empfehlen allen Parteien, die auf die Schiedsgerichtbarkeit der Deutsch-Rumänischen Industrie- und Handelskammer in ihren Verträgen Bezug nehmen und Streitigkeiten vom bilateralen Schiedsgericht entscheiden lassen wollen, folgende Schiedsklausel in ihren Verträgen zu vereinbaren:

„Alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ergeben, werden unter Ausschluss des ordentlichen Rechtsweges nach der Gerichtsordnung des Ständigen Schiedsgerichts bei der Deutsch-Rumänischen Industrie- und Handelskammer durch ein Schiedsgericht abschließend entschieden. Das bezieht sich auch auf etwaige Streitigkeiten über die Wirksamkeit der Schiedsgerichtsklausel.“

Ergänzende empfehlenswerte Vereinbarungen:
„a) Der Ort des Schiedsverfahrens ist ......“
„b) Die Anzahl der Schiedsrichter beträgt ……“
„c) Die Sprache des Schiedsverfahrens ist ......“
„d) Das anwendbare materielle Recht ist ……“

Model Arbitration Clause

We recommend to all Contracting Parties wishing to refer to the arbitral jurisdiction of the Romanian-German Chamber of Commerce and Industry and wishing to settle the disputes before the Bilateral Court of Arbitration, to include in their contracts the following arbitration clause:

Any dispute arising out of or in connection with this Contract, including in respect of the validity of the arbitration clause, shall be settled excluding the ordinary court proceedings by arbitration of the Permanent Court of Arbitration attached to the Romanian-German Chamber of Commerce and Industry in accordance with the Rules of this Court.

The Parties may also add the following provisions: 
“a) The place of arbitration is ......”
“b) The arbitration tribunal shall be composed of ... arbitrators”
“c) The language of the arbitration shall be ......”
“d) The law governing the merits of the dispute is ......”

 

 


Sie haben weitere Fragen zu den Möglichkeiten des AHK Schiedsgerichts? Wir informieren Sie gerne!

Ansprechpartner

Iuliana Rusu

Manager

+40212079149
+40212231538
E-Mail schreiben
Download vCard

Ligia Georgescu

+40212079169
+40212231538
E-Mail schreiben
Download vCard

Schiedsgerichtsbroschüre