Internationale Konferenz zur Öffentlichen Vergabepraxis

25.11.15 Pressemitteilungen

 Die Deutsche Botschaft in Bukarest veranstaltet, zusammen mit der Deutsch-Rumänischen Industrie- und Handelskammer (AHK Rumänien) und der Konrad-Adenauer-Stiftung, am Donnerstag, den 26.11.2015, ab 8h30 im Bukarester Hotel Intercontinental, eine Konferenz zum Öffentlichen Vergabewesen: "Strengthening Public Procurement in Romania - From the transposition of the new EU Directive to a broader reform agenda". Die Konferenz wird in den Sprachen Rumänisch, Deutsch und Englisch simultan gedolmetscht.

Die Umsetzung der neuen EU-Richtlinien zum Vergaberecht sowie die generelle Reform der Organisation öffentlicher Ausschreibungen in Rumänien stellen wichtige Komponenten im Kampf gegen die Korruption dar. Gleichzeitig eröffnen sich damit auch Potentiale für eine effektivere und effizientere Verwaltung der Steuermittel in Rumänien und dabei auch für die Qualität öffentlicher Infrastrukturmaßnahmen oder Konzessionserteilungen. Hier ist vor allem die öffentliche Verwaltung selbst gefragt. Aber auch die an Ausschreibungen beteiligten Wirtschaftsunternehmen sind gefordert, indem Verstöße gegen transparente und gerechte Ausschreibungen wie die "10-Prozent-Regel" auch tatsächlich publik gemacht werden und zur Anzeige gebracht werden.

Die Konferenz beleuchtet die europäischen rechtlichen Vorgaben, stellt die rumänische Strategie zur Umsetzung und darüber hinaus dar und gibt Einblicke aus der Praxis in Rumänien und Deutschland. Unternehmen, die in Rumänien tätig sind, kommen mit ihren Erfahrungen zu Wort. Eine abschließende Panel Discussion bietet ein Diskussionsforum zum Gedankenaustausch und wirft einen Blick in die Zukunft.

Hochrangige Gäste nehmen an der Konferenz  teil:

  • Die neue rumänische Ministerin für Öffentliche Finanzen, Frau Anca Dana Dragu
  • Die Präsidentin der Öffentlichen Vergaberechtsagentur, Frau Roxana Mînzatu
  • Herr Francois Arbault, Europäische Kommission, DG GROW, Brüssel
  • Prof. Dr. Stefan Hertwig, Rechtsanwalt und Experte im öffentlichen Vergaberecht aus Deutschland
  • Herr Lorand Fabian, Vorstandsmitglied der AHK Rumänien und Vorsitzender der AHK Arbeitsgruppe zur öffentlichen Auftragsvergabe
  • Vertreter rumänischer Medien

Die Konferenz wird eröffnet von Herrn Werner Hans Lauk, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Bukarest, Herrn Dr. Radu Merica, Präsident der AHK Rumänien und Herrn Thorsten Geissler, Direktor des Rechtsstaatsprogramms Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Registrierungen zur Veranstaltung sind unter folgendem Link noch möglich und herzlich willkommen:

http://rumaenien.ahk.de/ro/evenimente/formular-online-public-procurement/