Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien

22.03.11 Pressemitteilungen

AHK Rumänien und die Deutsch-Rumänische Juristen-Vereinigung organisieren Fachtagung in Berlin

 

Die Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer (AHK Rumänien) organisiert in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Rumänischen Juristen-Vereinigung (DRJV) am 8. April 2011 im Berliner Reichstag eine Fachtagung zum Thema "Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien". Die Tagung wird im Fraktionssitzungssaal der CDU/CSU im Deutschen Bundestag (Reichstagsgebäude) stattfinden. Hauptthemen des Forums sind wirtschaftliche und juristische Aspekte zum rumänischen Markt für erneuerbare Energien und Umwelttechnik.

Deutsche Unternehmen, die sich für den rumänischen Markt interessieren, erhalten Informationen zu verschiedenen Themen: rechtliche Rahmenbedingungen zur Förderung erneuerbarer Energien, Überblick über den rumänischen GreenTech Markt, econet romania, Finanzierungsmöglichkeiten, Vorstellung Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundeswirtschaftsministeriums. Auch Praxisvorträge aus den Bereichen Biogas und Windenergie werden nicht fehlen.

Begrüßt werden die Teilnehmer durch den rumänischen Botschafter in Berlin, Lazăr Comănescu, die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Katherina Reiche, den Vorsitzenden des Ausschusses für Angelegenheiten der EU im Deutschen Bundestag, Gunther Krichbaum, den Geschäftsführer des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft, Prof. Dr. Rainer Lindner und den rumänischen Umweltminister, Laszlo Borbely.

Partner der Veranstaltung sind UniCredit, der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) und der Bundesverband BioEnergie e.V.

Interessenten können sich bis zum 1. April 2011 anmelden. Das detaillierte Programm nebst Anmeldeformular finden Sie hier (Download PDF-Datei).