Dragoş Anastasiu ist neuer Präsident der Deutsch-Rumänischen Industrie- und Handelskammer

08.06.16 Pressemitteilungen

Dragoş Anastasiu, Präsident der Eurolines Group, ist am Dienstag bei der Mitgliedervollversammlung der AHK Rumänien an die Spitze der größten bilateralen Wirtschaftsvereinigung in Rumänien gewählt worden. Anastasiu tritt die Nachfolge des bisherigen Präsidenten Dr. Radu Merica (RER Recuperare Ecologica si Reciclare) an, dessen Mandat als Präsident der AHK Rumänien abgelaufen ist. 

Dragoş Anastasiu wurde im Juni 2011 in den Vorstand der AHK gewählt und ist seither sehr aktiv in die Tätigkeiten der Auslandshandelskammer involviert. „Es ist unser Ziel, die guten deutsch-rumänischen Wirtschaftsbeziehungen zu intensivieren und unsere Aufgabe deutsche und rumänische Unternehmen auf ihrem Weg nach Rumänien bzw. Deutschland kompetent zu begleiten. Ich übernehme gerne die Aufgaben als Präsident der AHK Rumänien und werde mich dafür einsetzen, die Projekte der AHK Rumänien zu unterstützen“, erklärte Anastasiu nach der Wahl. Anastasiu ist der dritte Präsident der 2002 gegründeten AHK Rumänien, nach Karl-Josef Baum und Dr. Radu Merica. 

Neu in den Vorstand der AHK Rumänien gewählt wurden Iuliu Cadar (Autonet Import), Wargha Enayati (Versa Puls Media), Daniel Metz (EBS Romania) und Cristian Secosan (Romelectro). Wiedergewählt wurde Lorand Fabian (Geiger Group Romania). Ludger Thol (Lupp Projekt Transilvania), dessen Mandat abgelaufen ist, ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Neuer Vizepräsident, nach der Wahl von Dragos Anastasiu zum Präsidenten, ist Juan Gruben (Commerzbank). 

Wir danken allen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihr aktives Engagement für die deutsch-rumänischen Wirtschaftsbeziehungen und hierbei insbesondere Herrn Dr. Radu Merica, der weiterhin der AHK eng verbunden bleibt.

Der neue Vorstand der Deutsch-Rumänischen Industrie- und Handelskammer:

  • Dragoş Anastasiu (Eurolines Group) – Präsident
  • Mihai Boldijar (Robert Bosch SRL) -  Vizepräsident
  • Juan Gruben (Commerzbank AG) – Vizepräsident
  • Sebastian Metz – Geschäftsführendes Vorstandsmitglied
  • Hanns Ulrich Dietrich (Dietrich Honold Logistics SRL)
  • Lorand Fabian (Geiger Group Romania SRL)
  • Sorana Georgia (BILLA Romania SRL)
  • Frank Hajdinjak (E.ON Gaz Distribuție SRL)
  • Titus Löw (Siemens SRL)
  • Iuliu Cadar (Autonet Import)
  • Wargha Enayati (Versa Puls Media)
  • Daniel Metz (EBS Romania)
  • Cristian Secosan (Romelectro) 

Über die Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer
Die im September 2002 gegründete Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer (AHK Rumänien) zählt gegenwärtig rund 530 Mitgliedsunternehmen und ist die größte bilaterale Handelskammer in Rumänien. Mit ihrem Leistungsangebot und ihren Veranstaltungen unterstützt sie deutsche Firmen bei ihrem Markteintritt in Rumänien und ist zugleich ein Partner für rumänische Unternehmen mit Interesse am deutschen Markt. In Rumänien widmet sich die Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer aktiv der Implementierung des dualen Berufsbildungssystems nach deutschem Vorbild. Weitere Informationen unter www.ahkrumaenien.ro.

Kontakt für die Presse:
Carmen Kleininger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer
+40 21 207 91 50
+40 21 223 15 38
kleininger.carmen(at)ahkrumaenien.ro
www.ahkrumaenien.ro