Deutsche-Rumänische Wirtschaftsbeziehungen legen 2016 deutlich zu - Rechtsicherheit Schlüsselfaktor für weiteres Wachstum

21.01.17 Pressemitteilungen

Für die deutsche Wirtschaft ist Rumänien ein strategischer Wirtschaftspartner. Die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen haben in 2016 noch einmal deutlich zugelegt. Der Handelsaustausch beläuft sich auf über 24 Mrd. EUR (+13%, Stand Nov. 2016), das heißt 20% des gesamten rumänischen Außenhandels. Rund 8.000 deutsche Unternehmen bzw. Unternehmen mit einer deutschen Kapitalbeteiligung sind in Rumänien aktiv und haben in erheblichem Maß zur Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen beigetragen. Lesen Sie hier weiter.