Rumäniens neue Regierung

20.12.12 AHK Rumänien Neu - News-Hauptkategorie

Nach dem klaren Wahlsieg der Mitte-Links-Koalition hat Staatspräsident Traian Basescu den bisherigen Ministerpräsidenten Victor Ponta erneut mit der Regierungsbildung beauftragt. Das sozial-liberale Wahlbündnis USL hatte bei den Parlamentswahlen am 9. Dezember rund 60 Prozent der Stimmen erhalten. Das neue Kabinett des Ministerpräsidenten Ponta wird 20 Ministerien haben (um 4 mehr als bisher), 6 delegierte Minister und 3 Vize-Ministerpräsidenten.

 

Die vom Ministerpräsidenten Victor Ponta vorgeschlagenen Minister  

Vize-Ministerpräsidenten:

 

Minister:

Delegierte Minister, deren Rolle es ist, die betreffenden Ressorts zu unterstützen:

  • Budget - Liviu Voinea
  • Sozialer Dialog - Doina Pană
  • Koordinierender Minister für Infrastrukturprojekte (beim Generalsekretariat der Regierung)  - Dan Şova
  • Wissenschaftliche Forschung  - Mihnea Costoiu
  • Beziehung zum Parlament  - Mihai Voicu
  • Rumänen weltweit  - Cristian David

 

Es folgen die Anhörungen in den Fachausschüssen und danach die Abstimmung im Parlament, die voraussichtlich am Freitag stattfinden wird.