Eindrücke von der Expo Real 2018 | Schoenherr si Asociatii | 10 Oktober 2018

11.10.18 News von den Mitgliedern

Im Zeitraum 8. bis 10. Oktober hat in München zum 21. Mal die internationale Messe Expo Real stattgefunden. 2003 Aussteller und 41.775 Teilnehmer aus 75 Ländern, darunter Projektentwickler, Investoren und Finanzinstitute, Regionen und Städte. „Am Haupttag der Messe war die Infrastruktur (die Location der Veranstaltung) nahe am Limit. Die Korridore waren voll und die Innenhöfe überschwemmt von Teilnehmern. Die Stände waren grandios und die Events in großer Anzahl. Es ist schwer zu sagen, ob die Teilnehmer noch Geschäfte machen wollten solange relative Ruhe im Geschäft herrscht oder ob das einfach Business as Usual ist (das neue Usual). Wenn wir über die für unsere Region ausschlaggebenden Märkte sprechen (Deutschland, Österreich etc.), die zur Verfügung stehende Mittel scheinen die Investitionsmöglichkeiten zu übersteigen. Deshalb die Frage: wohin mit dem Überfluss? Werden wir eine Wiederbelebung des Appetites für Emerging Economies erleben? Schauen wir mal,” sagt Sebastian Gutiu, Managing Partner von Schoenherr si Asociatii, Mitglied der AHK Rumänien, der bei der Expo teilgenommen hat.