Seminar: Verrechnungspreise und steuerliches Risikomanagement

Seminare Termin speichern
Beginn:
06.04.2011 | 14:00
Ende:
- 17:00

Steuerliche Risiken in den CEE-Ländern gezielt managen: Das stellt für Konzerne bzw. Headquarters und deren Töchter eine besondere Herausforderung, aber auch eine Chance in wirtschaftlich angespannten Zeiten dar. Im Rahmen des steuerlichen Risikomanagements sind insbesondere Verrechnungspreise häufig ein komplexes Thema, sowohl für Headquarter als auch für ihre Tochtergesellschaften. Eine der zentralen Fragen im Rahmen des steuerlichen Risikomanagements ist dabei, wieviel an Dokumentation für interne Verrechnungspreise für welche Länder im vorhinein erstellt wird und inwieweit spezifische länderbezogene Verrechnungspreisrisken berücksichtigt werden.

Gerade in Deutschland bestehen schon seit einigen Jahren sehr strenge Bestimmungen, insbesondere auch im Rahmen der Funktionsverlagerungs-Verordnung. In Rumänien werden derzeit verstärkt Betriebsprüfungen mit speziellem Fokus auf Verrechnungspreise durchgeführt und Dokumentationen verlangt, sodass Headquarter und Tochtergesellschaften besonders gefordert sind.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontaktperson und Anmeldung:

Fr. Manuela Moncea
Tel. 021 223 15 35/ Fax. 021 223 10 50
E-Mail: moncea.manuela(at)ahkrumaenien.ro