Seminar: Neue Regelungen in Zusammenhang mit der Vergabe der öffentlichen Aufträge. Eine neue Vorgehensweise

Seminare Termin speichern
Beginn:
07.12.2015 | 09:30
Ende:
- 14:30
Ort:
am Sitz der AHK Rumänien

Im Rahmen des Seminars werden die neuen Gesetzesänderungsvorschläge im Bereich der Vergabe der öffentlichen Aufträge infolge der Verabschiedung der Europäischen Richtlinien 2014/23/EU, 2014/24/EU und 2014/25/EU und deren Umsetzungsart dargestellt und analysiert.

Auf der Gesprächsagenda stehen der Gesetzentwurf über die Vergabe der öffentlichen Aufträge (Anwendungsgrenzen, Vergabeverfahren, Losaufteilung, Vergabekriterien, europäischer einheitlicher Ausschreibungsdokument, Änderung der Verträge) und der Gesetzesentwurf über die Abhilfemaßnahmen und Rechtsmittel im Bereich der Vergabe der öffentlichen Aufträge und der Konzessionsverträge (Neuigkeiten in Verbindung mit der Erledigung der Beschwerden, vorläufige Anzeige, Beschwerden und deren Behandlung durch den Nationalen Rat für Verhandlung der Beschwerden oder durch die Gerichte, Beilegung der Streitigkeiten im Bereich der öffentlichen Aufträge).

Sprache:  Rumänisch

Teilnahmegebühr:

350 RON (zzgl. MwSt) für Mitglieder und 500 RON (zzgl. MwSt) für Nicht-Mitglieder

Referent:  Alina Bilan, Partner ONV Law

Anmeldung der Teilnahme

Kontaktperson und Anmeldung:
Frau Anca Mihoci
Tel:  +40 21 223 15 35 / Fax: +40 21 223 15 38
E-Mail: mihoci.anca(at)ahkrumaenien.ro