Seminar: Compliance – eine gesetzliche Perspektive

Seminare Termin speichern
Beginn:
03.12.2014 | 10:00
Ende:
- 13:00
Ort:
am Sitz der Kammer

Das Schlüsselelement eines jeden verantwortlichen Unternehmens ist die Leistung, die durch Einhalten der Regeln des Marktes und den höchsten Standard an Ethik erhalten wird.

In diesem Sinne, ist Compliance die Basis für eine nachhaltige Unternehmensorganisation, wertorientiert und risikominimierend aufgrund des Einhalten der Ethik und der Annahme einer eindeutig geregelten Umgebung.

Unter den Zwecken des „Compliance“ kann man folgende aufzählen: der Schutz, egal ob es um Mitarbeiter, Angestellten oder Kunden geht, der transparente Informationsverkehr, Sicherung der Qualität, die Innovation, die Organisationskontrolle und die positiven Auswirkungen der Compliance, wie zum Beispiel, die Beständigkeit des Geschäftsmodells, die Verbesserung des Rufs und der öffentlichen Unternehmens-Image, die Verbesserung der finanziellen Situation des Unternehmens, die Einführung von Programme die angemessen für die Verteidigung der Gesellschaft gegen eventuellen Klagen von non-compliance sind, sind unbestreitbar.

Dieser Vortrag richtet sich insbesondere an Geschäftsführer und Bereichsleiter, sowie auch an jene Personen mit Verantwortung im Bereich Compliance (compliance officer) im Rahmen des Unternehmens.

Sprache: Rumänisch oder Englisch, abhängig von den Teilnehmeranfragen bei der Anmeldung.

Teilnahmegebühr:

300 RON (zzgl. MwSt) für Mitglieder und 450 RON (zzgl. MwSt) für Nicht-Mitglieder

Referentin:

Zizi Popa, Rechtsanwalt Gilescu, Văleanu, Nathanzon & Partenerii

Gilescu Văleanu Nathanzon & Partenerii ist Mitglied der Anwaltskammer Bukarest und hat ein weitreichendes Verfahren im Bereich Handelsrecht, Öffentliche Ausschreibungen und Immobilienrecht. Seit November 2005 hat Gilescu Văleanu Nathanzon & Partenerii eine Kooperation mit CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati, eine der namhaftesten österreichische Rechtsanwaltskanzleien, welche auch in andere CEE Länder anwesend ist.

Die praktische Aktivität unserer Kanzlei reicht von Beratung betreffend Investitionen in Rumänien, verschiedene Handelsoperationen, Angelegenheiten im Bereich öffentliche Ausschreibungen, Erwerb von landwirtschaftliche Grundstücke, green-field Investitionen, Unterstützung der Investoren zwecks Erhalten von staatlichen Geldmittel, Projektfinanzierung bis zu Beratung betreffend gesellschaftsrechtliche Angelegenheiten, Bank- und Handelsrecht, und Streitigkeitsfälle vor den rumänischen Gerichtshöfen.

Wir bitten Sie, Ihre Teilnahme bis zum 24. Oktober 2014 zu bestätigen.

Mindestteilnehmerzahl: 10

Anmeldung der Teilnahme

Kontaktperson und Anmeldung:

Frau Manuela Moncea
Tel. 021 223 15 31/ Fax 021 223 15 38
E-Mail: moncea.manuela(at)ahkrumaenien.ro