Infoveranstaltung Verrechnungspreise

Seminare, Seminare Termin speichern
Beginn:
06.06.2018 | 09:30
Ende:
- 12:30
Ort:
am Sitz der AHK Rumänien in Bukarest

Die Verrechnungspreise sind ein aktuelles Thema für multinationale Unternehmen, die in Rumänien tätig sind. Das Grundprinzip der Verrechnungspreisgesetzgebung besteht darin, dass die Preise bei Transaktionen mit verbundenen Unternehmen vergleichbar zu den Marktpreisen sein sollten insbesondere zu den Preisen die zwischen unabhängigen Unternehmen etabliert sind.

Im Jahr 2016 wurde die Verrechnungspreisgesetzgebung in Rumänien durch die Verordnung 442/2016 geändert, die strengere Anforderungen an die Erstellung der Verrechnungspreisakte stellte. Gleichzeitig hat die Anzahl der ANAF-Inspektionen zur Überprüfung der Einhaltung der Verrechnungspreisgesetzgebung in den vergangenen Jahren erheblich zugenommen, infolge öffentlicher Diskussionen über die Funktionsweise multinationaler Unternehmen in Rumänien und insbesondere der Höhe des Gewinns, den sie erwirtschaften.

Wir schlagen vor, diese Themen im Rahmen der Veranstaltung zu diskutieren, mit Fokus auf die Inspektionen, die in letzter Zeit stattgefunden haben.

Themen

• Verpflichtungen der Steuerzahler in Rumänien bezüglich Verrechnungspreise.

• Länderspezifische Berichterstattung (Country by Country Reporting) und Preisvereinbarung im Voraus;

•  Analyse der Risiken betr. Transferpreise und Steuerprüfung;

Referenten

Liviu Gheorghiu, Senior Manager, Tax Advisory, Mazars

Lucian Dumitru, Senior Manager, Tax Advisory, Mazars

Sprache: Rumänisch

Teilnahmegebühr: 150 RON (zzgl. MwSt.) für Mitglieder und  200 RON (zzgl. MwSt.) für Nicht-Mitglieder

Anmeldung

Kontaktperson : 
Oana Nastasa
+40 21 223 15 35
nastasa.oana(at)ahkrumaenien.ro