Einkäuferreise aus Rumänien für Technologien im Bereich der Wasserwirtschaft

Marketing Termin speichern
Beginn:
30.05.2016 | 09:00
Ende:
03.06.2016 - 19:00
Ort:
Deutschland, Bayern

Sie wollen innovative Programme für Wasserwirtschaft in Rumänien fördern

Sie wollen innovative Programme für Wasserwirtschaft in Rumänien fördern und suchen Kooperationsmöglichkeiten? Oder wollen Sie Näheres über die Leistungsfähigkeit der Wasserwirtschaft in Deutschland erfahren? Wollen Sie wissen wie Sie das Problem des Klärwassers am effektivsten lösen können? Wir präsentieren Ihnen Alternativen, Technologien, Know-how und Prozeduren die in diesem Bereich anwendbar sind. Wenn Sie sich von deutschen Fachleuten beraten lassen wollen, um die beste Lösung zu finden, laden wir Sie ein, die AHK Rumänien auf der Einkäuferreise die in der Zeitspanne 30.05 – 3. 06.2016 in Bayern anlässlich der IFAT Messe stattfinden wird, zu begleiten.

Die IFAT München ist die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft. Voriges Jahr brachte die Messe etwa 3.081 Aussteller aus 50 Ländern zusammen. Insgesamt 135.000 Personen aus 170 Ländern besuchten während der vier Tage die Messe.

Im Mittelpunkt der Delegation stehen sowohl die Teilnahme an Aktivitäten wie: die Informationsveranstaltung, die mit der Unterstützung des deutschen Wasserverbandes (German Water Partnership) organisiert wird, sowie Besichtigungen  von mehreren Vorzeigeprojekten in Bayern (Augsburg, Ingolstadt, München) als auch den Besuch von Messeausstellern aus der Wasserwirtschaft und Einzelgespräche begleitet von deutschen Spezialisten.

Das Programm und die Reiseplanung inklusive Flugtickets, Transport- und Unterkunftsorganisation in Deutschland, Messetickets sind Aufgaben, die wir gerne übernehmen. Gleichzeitig bieten wir Ihnen fachkompetente Beratung und Betreuung während der gesamten Reise an.

Hier finden Sie ein detailliertes Programm der Veranstaltung.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) durch sein Markterschliessungsprogramm finanziell gefördert. Mehrere Details zu den Markterschließungsprojekte des BMWi sind hier abrufbar: www.ixpos.de/markterschliessung

Da das Ereignis durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages kofinanziert wird, ist die Anzahl der verfügbaren Plätze begrenzt. Priorität haben diejenigen, die sich zuerst registrieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

   

                                                                                                    

Kontaktperson:

Ilinca Pandele                                            
Tel. +40 21 207 91 17  | Fax +40 21 223 15 38
E-Mail: pandele.ilinca(at)ahkrumaenien.ro